Dr. Thomas O. Verhoeven

 

Dr. Thomas O. Verhoeven Rechtsanwalt / Attorney-at-Law

Rechtsanwalt / Attorney-at-Law

11, Avenue Prince de Galles, Bat.C

F-06400 Cannes

Tel.: +33-493-992750

Mobile: +33-618-351541

 

Deutsche Zustelladresse:

c/o Dr. Bachem & Partner, HöningerWeg 100

D-50969 Köln Germany

Telefon 0221-936428-0, Telefax 0221-936428-11

Mail tov@tverhoeven.com

 
Profil

Rechtsanwalt Dr. Thomas Verhoeven hat seinen Schwerpunkt in der Beratung von (i) Gesellschaftern und Aktionären bei ihren Auseinandersetzungen untereinander wie auch mit Mehrheitsgesellschaftern und bei Konzernabhängigkeiten, (ii) Rechtstreitigkeiten im Gesellschafts- und Konzernrecht, (iii) komplexen Unternehmens- und Private Equity-Transaktionen einschließlich Übernahmen nach dem WpHÜG , (iv) Fusionskontrolle, und (v) mit Transaktionen verbundene Kreditbesicherung.  Dr. Verhoeven betreute im streitigen Bereich während seiner Kölner Zeit Mandanten wie Deutsche Bank AG, im Transaktionsbereich internationale Konzerne und Gesellschaften  und in den letzten Jahren unter anderem Private Equity Mandanten wie Audax Group, CapVest, Golden Gate Capital, Madison Dearborn Partners und MidOcean Partners. Im verstärkten Maße ist Dr. Verhoeven auch mit Fragen der Restrukturierung aus dem Insolvenzbereich befasst.

Dr. Thomas O. Verhoeven has his focus in advising (i) shareholders and stockholders in their disputes among themselves and with majority shareholders and within group companies, (ii) litigation in corporate matters, (iii) complex M&A and private equity transactions including takeover bids; (iv) German anti-trust filings, (v) and granting of collateral in financings of M&A transactions. Thomas Verhoeven advised Deutsche Bank AG in litigation matters during his time in Cologne, international companies in transactional matters and private equity clients as Audax Group, CapVest, Golden Gate Capital, Madison Dearborn Partners and MidOcean Partners during past years. He is also involved in advising in restructurings and insolvency matters.

Ausgewählte Mandate/Selected Matters

Transaktionen:

  • Waste Managment und General Signal Acquisitionen in Deutschland
  • Akquisition von Brain Industries durch Agilisys, Inc.
  • Übernahmeangebot (Tender Offer) für die Infor AG seitens Agilisys, Inc.     

Insolvenzbereich/Insolvency: Deutsche und österreichische Tochtergesellschaften von Collins & Aikman im europäischen Insolvenzverfahren

Ausbildung/Legal Education

Universitäten Köln und Bielefeld (dort 1977 Promotion zum Dr. jur.)

Zulassungen, Mitgliedschaften und Boards

  • 1978 Zulassung als Rechtsanwalt in Deutschland
  • 1991 Zulassung als Licensed Legal Consultant, New York (auch als Notary Public)
  • Mitglied der New York State Bar Association, International Section, Chair der International Section (1996/1997), Mitglied des House of Delegates 1997/1998
  • Mitglied der Anwaltskammer der City of New York; Mitglied der Task Force on International Legal Services und der Task Force on Multi-Disciplinary Partnerships
  • American Bar Association: Mitglied der International Section, Mitglied des Section Council 1999 bis 2002, Co-Chair des Spring Meeting der International Section New York 1998, Chair und Teilnehmer an zahlreichen Panels der ABA Meetings
  • Mitglied der International Bar Association
  • Mitglied des Advisory Board of The Center for American and International Law (zuvor Southwestern Legal Foundation), Panelteilnehmer an den Symposien des Centers 1998 and 1999 (Einführung des EURO bis 2008)
  • Mitglied des Aufsichtsrates der infor business solutions AG und der Infor Global Solutions Deutschland AG (bis 2010)

Sprachen/Languges

Deutsch, Englisch

Berufserfahrung/Professional Background

Partner bei Boden Oppenhoff & Schneider in Köln 1982 - 2000 (bzw. in den Nachfolgesozietäten) und Leiter des New Yorker Büros von Oppenhoff & Rädler 1991 - 2000. Ab Dezember 2000 bis 2004 Partner und Leiter der deutschen Abteilung bei Kirkland & Ellis International LLP in London und in 2004/2005 Partner im von ihm mitaufgebauten Büro in München, sowie von Oktober 2005 bis Januar 2008 Of Counsel bei Kirkland & Ellis International LLP; seit Februar 2008 mit eigener Kanzlei.
Partner of Boden Oppenhoff & Schneider in Cologne 1982 - 2000 (and successor firms) as well as head of the New York office of Oppenhoff & Rädler 1991 - 2000. Partner and head of the German department of Kirkland & Ellis International LLP in London from December 2000 until 2004, and 2004/2005 Partner in the Munich office he co-founded, as well as Of Counsel of Kirkland & Ellis International LLP October 2005 until January 2008. Since February 2008 with his own office.

    Auswahl von Publikationen/Selected Publications

     

    Gesetzlich vorgeschriebene und freiwillige Angaben:

    Mitglied Rechtsanwaltskammer Köln
    Riehler Straße 30
    D-50668 Köln
    Deutschland
    Tel. +49-221-973010-0

    Umsatzsteueridentifikationsnummer: keine

    Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung:
    AXA Versicherung AG
    Niederlassung Köln
    Wiener Platz 3
    D-51065 Köln
    Deutschland
    Versicherungssumme: € 1,0 Mio
    Versicherungsschein-Nr. 50265007056
    Räumlicher Geltungsbereich: Europa

    Legally required and voluntary information:

    Member of the Bar of the City of Cologne
    Riehler Straße 30
    D-50668 Köln
    Deutschland
    Tel. +49-221-973010-0

    VAT Identification Number: none

    Professional Liability Insurance:
    AXA Versicherung AG
    Cologne Branch
    Wiener Platz 3
    D-51065 Köln
    Germany
    Insured Amount: € 1,0 Mio
    Insuranceletter-Nr. 50265007056
    Geographical Insured Area: Europe